Infos

Schützenfest
Dienstag
Arbeitseinsatz an der Schützenhalle. Es müssen noch Fenster geputzt und Spinnenweben entfernt werden. Es sollten ein paar Leute da sein, es muss jedoch nicht jeder dabei sein, wenn etwas anderes bei euch ansteht. 18 Uhr.


Donnerstag
Kränzen bei Weckers in der Schützenstraße. Ein paar Hofherren müssten schon ab Mittags bereit sein, um mit in den Wald zu kommen. Für den Rest ist dann 16 Uhr die Uhrzeit, um da zu sein.



  • Frisches Grün aus dem Wald holen.

  • Wimpelstangen aus dem Lager holen, präparieren und aufstellen.

  • Zelt, Bänke und Tische aufbauen.

  • Bier verteilen und trinken

  • etc.


Danach ist Abends ab 18 Uhr Feier mit Grillen und Bier.


Samstag


15:45 ist Antreten am Kump. Am besten schon mind. eine Viertel Stunde vorher bei Wilms sein. Dort gibt es natürlich Bier. Die Hofherren laufen in kompletter Schützenuniform mit. Unten ist noch einmal aufgezählt, was alles zu der Uniform dazu gehört.


Daraufhin wird zum Ehrenmal marschiert, wo der ökumenische Gottesdienst und der Zapfenstreich stattfindet. Es wäre schön, wenn die Hofdamen am Ehrenmal auch anwesend wären. Daraufhin marschieren wir zur Halle. Es wird Samstags kein Jubelkönigspaar abgeholt.


An der Halle angekommen wird der Vogel aufgesetzt und hochgezogen. Daraufhin geht es in die Halle, wo Ehrungen stattfinden und wir schon das ein oder andere Bier trinken können.


Ab 19:00-19:30 sollten wir dann alle zu mir nach Hause kommen. Um 20:30 werden wir vom Tambour-Korps abgeholt und wir marschieren als Hofstaat in die Halle ein, wo daraufhin der Festball stattfindet. Die Hofherren haben Samstags abends alle (weiterhin) ihre Schützenuniform ohne Kappe und Gewehr an. Die Hofdamen das Kleid vom letzten Jahr bzw. vom Jubelfest.


Schützenuniform: Weiße Hose, Schwarzer Gürtel, Weißes langes oder kurzes Hemd, Weiße Stoffhandschuhe, Schwarze gescheite Lederschuhe, Schwarzes Sakko, Schützenkappe, Schützenkrawatte, Holzgewehr mit Eichenlaub


Sonntag


Wir treffen uns um 12 Uhr bei mir zuhause, um schon einmal ein paar Bierchen und Sektchen zu trinken und die Hofstaat-Fotos zu machen. Hofherren kommen im schwarzen Anzug mit schwarzer Hose, weißen LANGEN Hemd und weißen Handschuhen. Hier vor Ort bekommt ihr dann eure Holzfliegen ausgehändigt. Die Hofdamen kommen in Zivilklamotten hier hin, da die Kleider hier vor Ort erst angezogen werden. Bitte die Kleider in der Woche vorher oder an dem Sonntag morgen hier vorbei bringen.


Der Schützenumzug tritt um 13:30 am Kump an. Daraufhin bekommen die Pastöre ein Ständchen und dann marschiert der Umzug zu uns herunter. Der Umzug ist dann ungefähr 13:45-14:00 hier unten. Dann gehen wir zusammen mit dem Oberst und Oberstadjudant aus dem Haus. Da bitte schon eure Reihenfolge einnehmen, die ihr kurz vorher gesagt bekommt. Dann halte ich eine Rede vor dem Umzug und daraufhin nehmen Greta und ich die Parade ab. Aus der Parade heraus geht der Schützenumzug dann direkt los. Also lauft dann direkt hinter uns los, sobald der Hauptmann das Zeichen dazu gibt.


Wir marschieren dann auf direktem Wege zum Ehrenmal, wo Kranzniederlegung und Gefallenenehrung ist. Dann folgt der große Festumzug durch die Unterstadt bis zur Schützenhalle.


In der Schützenhalle ist dann unmittelbar der Königstanz (Wir tanzen einen wahrscheinlich langsamen Walzer und einen Disco-Fox) und der Kindertanz. Daraufhin ist dann Kaffee trinken am Königstisch. Zum Abend hin gibt es dann wieder Finger-Food am Königstisch und Abends ist dann gegen 20 Uhr der große Festball.


Montag
Spätestens 8 Uhr bei Weckers in der Schützenstraße sein. Dresscode: Hofstaat-Shirt, Rest egal.
Ein paar Minuten später ist dann der Schützenumzug vor der Tür. Da gibt es dann nochmal Bier und Schnaps den wir verteilen müssen. Nachdem der Umzug dann weg ist, muss der Hofstaat alle Wimpelstangen den Kranz und Dekoration abbauen und transportfertig machen. Danach zur Halle gehen, Frühstücken und das Vogelschießen anschauen. Sobald der neue König feststeht muss der Hofstaat sich auf zu diesem nach Hause machen und da alle Wimpel und den Kranz und das ganze Zeug dort aufbauen. Das muss schnellstmöglich innerhalb von 1-2 Stunden nach dem Abschießen fertig sein. Sobald der neue König dort eintrifft, sollte auch Bier verteilt werden. Danach ist beim neuen König Bier trinken.
Abends gehen wir dann normal mit Hofstaat-Shirts auf die Halle und feiern schön an der Theke.


Dienstag
Dienstag ist Mittags rum treffen bei Weckers zum gemütlichen Grillen und Ausklang des Festes. Richtung Spätnachmittag gehen wir dann eventuell noch zum neuen König zum Bier trinken.